Veranstaltung

Die Veränderung der Motivation über das Erwachsenenalter

Wann :
30. September 2019
Wo :
EduPôle Walferdange
Route de Diekirch
L-7220 Walferdange
Website :
Prof. Dr. Alexandra FREUND (Universität Zürich, Psychologisches Institut)
EduPôle Walferdange (14:00-17:00)
 
Wie verändern sich unsere Ziele über das Erwachsenenalter? Die meisten 20-Jährigen streben andere Dinge in ihrem Leben an als die meisten 50- oder 80-Jährigen. Dies bezieht sich nicht nur auf den Inhalt der Ziele (z. B. ob die Familiengründung im Vordergrund steht oder die Gesundheit), sondern auch darauf, ob wir mit unseren Zielen eher etwas Neues erreichen wollen oder bereits Erreichtes aufrechterhalten und gegen Verluste schützen wollen. Eine Veränderung in der Zielorientierung hin auf Gewinne, Aufrechterhalten oder Verlustvermeidung über das Erwachsenenalter scheint sowohl in Bezug auf das subjektive Wohlbefinden als auch auf die Zielverfolgung adaptiv zu sein. Darüber hinaus verändert sich, ob unser Augenmerk bei der Zielverfolgung vor allem auf der Zielereichung gerichtet ist (Ergebnisfokus) oder auf die Zielverfolgung selbst (Prozessfokus): Mit zunehmendem Alter berichten Erwachsene einen stärkeren Prozessfokus. Ein stärkerer Prozessfokus ist für das Wohlbefinden und auch die Zielerreichung vorteilhaft. Zusammengenom­men scheinen die motivationalen Veränderungen über das Erwachsenenalter einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen Altern zu leisten.
 
Langues : Allemand et anglais
Agréée comme formation continue par le Ministère de la Santé
Participation gratuite et sans inscription