Veranstaltung

Memory Walk

Wann :
21. September 2019
Wo :
Place Clairefontaine
1341 Luxembourg-Ville
Telefon :
26 007-1
Memory Walk am 21. September 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Der Memory Walk ist ein internationales Ereignis der Alzheimer Vereinigungen, welches dieses Jahr am 21. September, das heißt genau am Weltalzheimertag, stattfinden wird. Diese Aktion hat zum Ziel, die Öffentlichkeit zu informieren und zu sensibilisieren. Die ala organisiert seit 2002 einen Memory Walk in Luxemburg und beteiligt sich so an diesem weltweiten Ereignis. Der Memory Walk wird wieder all jene Menschen zusammenbringen, die an einer solchen Solidaritätsbekundung teilhaben möchten.

Samstag, den 21. September 2019 – Place Clairefontaine, Luxemburg-Stadt
Von 11.00 bis 18.00 Uhr heißen wir Sie herzlich willkommen auf der Place Clairefontaine in Luxemburg-Stadt und informieren Sie mit unseren Ständen über die Dienstleistungen der ala sowie über die Alzheimer-Krankheit und andere Formen der Demenz. Im Alzheimer Café erhalten Sie von unserem Beratungsdienst einen Überblick über unsere tägliche Arbeit und es eröffnet sich in entspannter Atmosphäre Raum für Begegnungen und Austausch.

Musikalische Unterhaltung
11.00 – 12.00 Uhr: Guy Arend und seine Drehorgel
12.30 – 14.30 Uhr: Antidot
15.00 – 16.30 Uhr: The Unexpected
Kinderanimation mit Luftballonkünstler: 14.00 – 17.00 Uhr
Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt

Thema des Jahres - Für mehr Akzeptanz und Toleranz.
Eine Demenz kann zu Persönlichkeits- und Verhaltensveränderungen führen. Diese erschweren das Leben in der Gesellschaft, die oft nicht weiß wie man mit den Betroffenen und der Krankheit umgehen soll. Dabei sollen die Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen spüren, dass sie trotz Erkrankung dazugehören. Für einen verständnisvolleren Umgang, eine bessere Integration in die Gesellschaft und mehr Toleranz ist es wichtig über die Erkrankung zu informieren. Der Memory Walk soll dazu beitragen.

Der Walk
Die Touren starten wahlweise um 13.00, 14.30 oder 15.30 Uhr auf der Place Clairefontaine. Dieses Jahr geht es durch das Regierungsviertel, vorbei an der Kathedrale bis zur Place de la Constitution („Gëlle Fra“), wo Sie interessante Infos über das Petrusstal und das Bahnhofsviertel erhalten. Von da aus geht es zur Avenue Marie-Thérèse, wo Ihnen die österreichische Epoche in Luxemburg erklärt wird. Anschließend geht es zurück zur Place Clairefontaine.

Jede Tour dauert eine Stunde und ist zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Zeigen auch Sie Ihre Solidarität mit den Betroffenen und ihrem Umfeld und nehmen Sie teil am Memory Walk 2019. Melden Sie sich ab sofort hier an oder vor Ort am Tag selbst.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung Bildaufnahmen gefertigt werden. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter der Adresse: info@alzheimer.lu